vitaphone remosManager - Hypertonie

Bluthochdruck – der Wolf im Schafspelz

Die arterielle Hypertonie, im Volksmund als Bluthochdruck bekannt, wird in der Bevölkerung generell stark unterschätzt. Das Volksleiden verursacht keine Schmerzen und weist auch sonst nur unspezifische Symptome wie z.B. Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Nervosität, Ohrensausen oder Kurzatmigkeit auf. Unbehandelt treten nicht selten Folgeschäden auf: KHK (koronare Herzkrankheit), Herzinfarkt, Schlaganfall sowie Nierenversagen zählen zu den häufigsten Todesursachen in den Industrienationen.
Gerade weil die arterielle Hypertonie ohne begleitende Symptome abläuft, wird sie von den betroffenen Patienten häufig verdrängt.


remosManager -  Alles im Blick - softwaregestütztes Vitaldatenmonitoring bei Hypertonie

Die Softwarelösung remosManager von vitaphone e-health solutions  ermöglicht die telemedizinische Überwachung von Patienten mit arterieller Hypertonie. Der Patient erfasst seinen Blutdruck, seinen Puls und gegebenenfalls auch sein Gewicht mittels Blutdruckmessgerät und Waage, nach einem vom Haus- oder Facharzt vorgegebenen Schema, selbständig von zu Hause. Im Anschluss werden diese Daten via Bluetooth und Mobilfunknetz an den vitaphone remosManager, die Softwarelösung zum Vitaldatenmonitoring, übermittelt, wo sie direkt nach Eingang auf dem Bildschirm dargestellt und überprüft werden können.
Dadurch werden einerseits die Disziplin und andererseits die Therapie-Compliance des Patienten und damit auch der Therapie-Erfolg verbessert.
Der remosManager erlaubt die effektive und übersichtliche Verwaltung, Archivierung und Darstellung von Patientendaten, den ausgegebenen Geräten  und den dazugehörigen Messwerten. Die erfassten Vitaldaten werden als Reports übersichtlich in Tabellen oder zeitlichen Verläufen dargestellt. Die Ergebnisse können direkt auf dem PC des Mediziners gespeichert werden oder aber bei Bedarf auch mit Kollegen, Angehörigen oder dem Patienten selbst über Email-Versand geteilt werden.